Der Shanty-Chor Kehriger Leichtmatrosen nimmt die genehmigte Freiheit wahr und probt nach über einem Jahr wieder.

 

Das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit hat zur aktuellen 24. Corona-Landesbekämpfungsverordnung im Hinblick auf die Musik erläuternde Hinweise gegeben, die folgende Regelungen konkretisieren:

  • Beim Auftrittsbetrieb/bei Konzerten der professionellen Musik als auch in der Breiten- und Laienkultur ist auf der Bühne kein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Beim Probenbetrieb in der Breiten- und Laienkultur mit bis zu 25 Teilnehmenden (ohne Genesene und Geimpfte sowie ohne Kinder der anwesenden Hausstände bis einschließlich 14 Jahre) entfällt der Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Das Publikum kann bei Veranstaltungen in Gruppengrößen von bis zu 25 Personen ohne Einhaltung des Mindestabstands zusammensitzen

Die Ortsgemeinde hat dem Gesangverein  genehmigt, die Proben im Bürgerhaus wieder durchzuführen.

Der Shanty-Chor Kehriger Leichtmatrosen nimmt die genehmigte Freiheit wahr und probt nach über einem Jahr wieder.

Probentermin ist Mittwoch, 28. Juli um 19.30 Uhr

Schanticohr