RWE Highspeed für Ortsgemeinde Kehrig

 

  • Aufbau der Infrastruktur abgeschlossen RWE-Highspeed-Internet mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde

     

  • Saffig, 10. Juni 2014 

     

     Bürger und Unternehmen in Kehrig können künftig schnelles Internet nutzen: Durch die systematische Verlegung von Glasfaserkabeln zur Breitbandversorgung unterstützt RWE die Kommune in der Vordereifel. RWE hat Kehrig zuerst über Glasfaserkabel an das World Wide Web gebracht und damit die Voraussetzung für leistungsstarkes Internet geschaffen. Von zentralen Verteilerkästen aus, können die Bürger ihre Daten nun per VDSL und FTTH mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 Megabit pro Sekunde beziehen. 

    „Bisher konnten die Bürger und Unternehmen in Kehrig das Internet nur mit sehr geringen Bandbreiten nutzen – das hat sich nun endlich geändert“, sagt Ortsbürgermeister Herbert Keifenheim. „Das neue Breitbandnetz ist ein Meilenstein für die im Ortsgebiet ansässigen Betriebe und Privathaushalte sowie eine hohe Attraktivitätssteigerung. Es erfüllt hinsichtlich der Übertragungskapazität alle Anforderungen an eine moderne Verbindung der nächsten Jahre.“

    Mit ‚RWE Highspeed‘ wird außerdem ein attraktives Telefonie- und Internetprodukt angeboten. Dafür wurden drei verschiedene Pakete geschnürt. Das größte Paket bietet bis zu 50 Megabit-Geschwindigkeit, eine echte Internetflatrate und eine Telefonfestnetz Flatrate, die den bisherigen Festnetz-Anschluss überflüssig macht. Das kleinste Paket umfasst bis zu 25 Megabit Internetgeschwindigkeit. Für alle Pakete gilt eine Vertragslaufzeit von zwölf Monaten. Bei Nichtgefallen, kann der Vertrag innerhalb der ersten drei Monate jederzeit gekündigt werden. RWE Strom- und Gaskunden profitieren von einem Preisnachlass. 

    Informationen erhalten Interessierte unter www.rwe-highspeed.de oder telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 99 000 66.

     

    BU:  V.l.: Achim Danhausen (RWE), Ortsbürgermeister Herbert Keifenheim und RWE-Kommunalbetreuer Michael Dötsch gaben den Startschuss für schnelles Internet in Kehrig 

    Die RWE Deutschland AG mit Sitz in Essen verantwortet die deutschen Aktivitäten des RWE-Konzerns in den Bereichen Netz, Vertrieb und Energieeffizienz und führt die deutschen Regionalgesellschaften. Das Unternehmen verfügt über rechtlich eigenständige Tochter-gesellschaften für den Vertrieb, den Verteilnetzbetrieb, das Zählerwesen und den Vertrieb technischer Dienstleistungen. Weitere Töchter sind für die Aktivitäten rund um die Energieeffizienz einschließlich Elektromobilität und für die Gasspeicher verantwortlich. Sie ist an rund 70 regionalen und kommunalen Energieversorgern beteiligt und beschäftigt rund 19.000 Mitarbeiter. 

     

    Für Rückfragen:            Jutta D'Orazio

    RWE Deutschland AG
    T extern +49(0)6781/55-3306
    F extern +49(0)6781/55-3213
    M +49(0)162/2847202