Rückblick 30 Jahre Kindertagesstätte "Regenbogen"

 

Am Sonntag wurde das 30-jährige Bestehen der Kindertagesstätte "Regenbogen"

gefeiert.

Gestartet bei der Eröffnung vor 30 Jahren als Kindergarten wurde das Gebäude mittlerweile um einen dritten Gruppenraum erweitert, durch die Öffnung für die U 3 Kinder.

Es wird ein Mittagstisch für die Kinder angeboten und nun sind wir nach der Betriebserlaubnis eine Kindertagesstätte.

Die kommissarische Kindergartenleiterin Christel Friese die ihr "inoffizielles" 30. Dienstjubiläum in der Einrichtung feierte, hielt einen Rückblick auf die vergangenen 30 Jahre.

Ortsbürgermeister Herbert Keifenheim begrüßte als besondere Gäste unseren Diakon Winfried Stadtfeld und als Vertreter der Verbandsgemeinde Vordereifel den Beigeordneten Walter Wendel.

Viele Kinder, Eltern, Oma's und Opa's und auch "ehemalige Kindergartenkinder" die mittlerweile schon eigene Kinder in der Kindertagesstätte haben, freuten sich auf das Fest.

Die Kinder eröffneten das Programm mit einigen Lieder. Puppentheater, Kinderschminken und viele Spiele standen auf dem Programm.

Allen Spendern hier ein großes Dankeschön dafür dass es uns möglich war eine sehr schöne Tombola mit vielen Geschenken durchzuführen.

Für Essen und trinken war bestes gesorgt. Danke an den Elternbeirat, allen Helferinnen und Helfer und an das Kindergartenteam die alle dazu beigetragen haben, dass es ein schönes Jubiläum war.

Es war ein gelungenes Fest, der Wettergott spielte mit. Leider ging aber die Zeit wie im Flug vorbei und man war sich einig, wir freuen uns gemeinsam auf das nächste Jubiläum.

Herbert Keifenheim, Ortsbürgermeister

 

Bildunterschrift: Jubiläumskuchen, die Kinder beim Singen und Ortsbürgermeister Herbert Keifenheim mit dem Kita-Team