Sternwanderung ins Dreiländereck nach Müsch

Liebe Mitbürgerinnen u. Mitbürger, was für ein Wochenende:

Deutscher Sieg in Silverstone beim Formel 1 Rennen von Nico Rosberg, Start der 100. Auflage der Tour de France und die Rolling Stones spielen als Top-Act beim Glastonbury Festival in England nach 43 Jahren erstmals vor 150.000 Besuchern, und das Beste zum Schluss, das Wetter wird besser. Bei angenehmen Temperaturen fanden auch in diesem Jahr interessierte Bürger/innen aus den Ortsgemeinden Düngenheim, Kehrig u. Monreal den Weg zur Düngenheimer Mühle nach Müsch. Die Ortsbürgermeister Manfred Bons Düngenheim, Herbert Keifenheim Kehrig, begrüßten stellvertretend für den Monrealer Ortsbürgermeister Karl Schmitz der terminlich verhindert war, die Wanderer. Für das leibliche Wohl sorgte wieder Metzger Manfred Junietz aus Düngenheim und die Bewirtung haben die Sportfreunde Monreal-Reudelsterz mit Bravour übernommen. Hierfür herzlichen Dank. Den "Meistbeteiligungspreis" teilen sich in diesem Jahr die Kehriger und Düngenheimer Wanderer. Man ist sich einig, dass diese schöne "Begegnungsveranstaltung" mit Jung und Alt um Erinnerungen im schönen Elztal auszutauschen und den Gemeinschaftssinn der 3 Ortsgemeinden untereinander weiter zu fördern, auf jeden Fall beibehalten werden sollte.

Herbert Keifenheim, Ortsbürgermeister