Mandolinenclub „Elztalecho“ Kehrig e.V.

 

Anheimelnde Mandolinenklänge und klangvoller Chorgesang im beeindruckenden „Münsterer Dom“

Nach intensiver Probenarbeit fand am 3. November in der gut besuchten Stiftskirche in Münstermaifeld wieder ein „Konzert bei Kerzenlicht“ statt, gemeinsam aufgeführt vom Mandolinenorchester Kehrig und dem Münsterchor.

Die „Konzerte bei Kerzenlicht“ in größeren Kirchen der Region haben beim Mandolinenorchester Kehrig bereits eine längere Tradition.

Das Orchester bot unter der Leitung von Thomas Braun ein breit gefächertes Programm von klassischen Stücken, irischen Volksweisen, einem argentinischen Tango, brasilianischen Rhythmen und einer Interpretation der Filmmusik von

„Game of Thrones“.

Zwischen den beiden Programmteilen des MC Kehrig sang der Münsterchor

klangvoll ein Repertoire an geistlichen und weltlichen Liedern.

Die Zuhörer genossen in anheimelnder Atmosphäre ein erstklassiges Klangerlebnis.

Sie dankten stehend mit lang anhaltendem Applaus und verlangten Zugaben von Chor und Orchester, die bei solch großem Zuspruch gerne gewährt wurden.

Foto: Privat