Kehrig: Seniorentag ein voller Erfolg

Ein kurzweiliger Nachmittag mit tollenProgrammpunkten

 

Ein kurzweiliger Nachmittag mit tollen

Programmpunkten

Projektchor des Gesangsvereins und Mandolinenclub „Elztalecho“ überzeugten im Zusammenspiel. Fotos: privat

Ein kurzweiliger Nachmittag mit tollen

Programmpunkten

Die beiden „erfahrensten“ Teilnehmer wurden persönlich geehrt.

Ein kurzweiliger Nachmittag mit tollen

Programmpunkten

Die Senioren feierten sichtlich gut gelaunt.

Ein kurzweiliger Nachmittag mit tollen

Programmpunkten

Der Shantychor Kehriger Leichtmatrosen sorgte zum Ende des Programms noch einmal für prächtige Stimmung.

Kehrig. In der Mehrzweckhalle Kehrig haben die Seniorinnen und Senioren einen wunderbaren Nachmittag verbracht.

Ortsbürgermeister Stefan Ostrominski hatte eingeladen und über 90 Teilnehmer meldeten sich an.

Damit dieser Nachmittag ein Erfolg werden konnte, halfen die Beigeordneten, die Ratsmitglieder, Familienangehörigen und Freunde alle kräftig mit. Die Senioren wurden professionell bewirtet und trotzten sichtlich gut gelaunt den hohen Temperaturen.

Die beiden „ehrfahrensten“ Teilnehmer wurden nicht nur von Ortsbürgermeister Ostrominski, sondern vom Verbandsbürgermeister Alfred Schomisch persönlich geehrt, der sich gerne die Zeit genommen hatte, mit den Kehriger Senioren zu feiern.

Nach Kaffee und Kuchen kamen die jüngsten Kehriger, denn die KiTa Regenbogen Kehrig besuchte die Senioren mit einer Kinder-Gruppe und erfreute mit schönen Tänzen und Liedern.

Nach dem Abendessen zeigte das Kehriger Vereinsleben seine äußerst hohe Qualität. Es eröffnete die Nachwuchsgruppe des Mandolinenclubs an Gitarren, gefolgt vom Stammpersonal des Mandolinenclubs „Elztalecho“ Kehrig. Hier wurden den Senioren fantastische Instrumentalstücke geboten. Sofort im Anschluss gesellte sich der Projektchor des Gesangsvereins zum Mandolinenclub hinzu. Die Kombination aus Gesang und Mandolinenspiel funktionierte sehr gut und lässt sowohl auf Wiederholung als auch Erweiterung hoffen.

Der Gesangsverein Liederkranz bot den Senioren nun noch weitere Stücke dar, wobei sich spätestens bei „You Raise Me Up“ Gänsehaut einstellte.

Den Schluss des Programms stellte der Shantychor Kehriger Leichtmatrosen und heizte den Anwesenden noch einmal richtig ein. Es wurde kräftig mitgesungen und geschunkelt, und die Sänger durften die Bühne nicht ohne Zugabe verlassen.

Alle Gäste waren sich einig: „Hier gehen wir im nächsten Jahr wieder hin!“

Da ist es ja gut, dass die Vereine schon zugesagt haben, auch im nächsten Jahr das Programm zu bereichern.

Ortsbürgermeister Stefan Ostrominski war froh, dass alles so gut geklappt hatte, dankbar über die große Hilfsbereitschaft aller Parteien und wünschte den Seniorinnen und Senioren beste Gesundheit. Pressemitteilung der

Verbandsgemeinde Vordereifel